Aktuelles zur Auflösung ( Liquidation ) der Tierhilfe Ostholstein e.V.

05. November 2017: Laut beglaubigter Abschrift, an das Amtsgericht Lübeck, Punkt 4, lautet die inländische Vereinsanschrift nunmehr: Tierhilfe Ostholstein e.V. ( in Liquidation ) , z.Hd. Frau Gabriele Flick,  Mittelweg 5, 23730 Schashagen/OT Merkendorf. Wir bitten dieses zu berücksichtigen und umzusetzen. Dankeschön.

24. Oktober 2017:  Die Anmeldung zur Auflösung der Tierhilfe Ostholstein e.V. ist beim  Vereinsregister Lübeck eingetragen. Die Liquidatoren können mit ihrer Arbeit beginnen.

6. Oktober 2017: Alle Unterschriften wurden beim Notar getätigt. Die Anmeldung zur Auflösung ist an das Amtsgericht in Lübeck gegangen. Jetzt warten wir auf die Rückmeldung vom Amtsgericht und dann beginnt das Jahr der Sperrfrist.

20. September 2017 : Außerordentliche Mitgliederversammlung der Tierhilfe Ostholstein. Am 20.9.2017 fand in Altenkrempe die außerordentliche Mitgliederversammlung zum Thema Auflösung der Tierhilfe OH statt. Nach der Eröffnung und Begrüßung erfolgte die Erläuterung der aktuellen Situation durch den Vorstand.  Anschließend erfolgte die Feststellung der anwesenden Mitglieder, sowie der Beschlußfähigkeit. Danach ging es zum TOP 5, der Auflösung des Vereins.

Bezüglich der Mitgliedsbeiträge gibt es folgende Auskunft:   Die Verpflichtung zur Zahlung von Mitgliedsbeiträgen endet mit dem Übergang in die Liquidation. Die Beiträge werden zur Förderung des Vereinszwecks geleistet, der mit der Auflösung wegfällt. Er besteht somit keine Beitragspflicht für die Zukunft und das Jahr 2018. Die Mitglieder dürfen aber freiwillig noch Beträge / Spenden zur Unterstützung des Vereins zahlen.  Hiermit wird in der Versammlung festgehalten, dass Mitglieder weiterhin den Verein durch die Zahlung von Geldern/ Spenden unterstützen können. Laut Auskunft von Herrn Günther Sierck bleibt die Gemeinnützigkeit bis zum Ende der Liquidation bestehen. Es dürfen somit auch noch Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Hinweis: Bis zu einer Höhe von 200,- Euro gilt auch ein Kontobeleg als Nachweis für das Finanzamt.

Die Auflösung eines Vereins kann allein nur durch einen Beschluss der Mitglieder auf einer Mitgliederversammlung beschlossen werden und muss laut unserer Satzung mit 9/10 der anwesenden Mitglieder befürwortet werden.                                                                   Der Begriff der Auflösung ist in der Regel nicht darin zu verstehen, dass der Verein erloschen ist oder voll beendet ist. Ist ein Verein aufgelöst, so ist er nur nicht mehr werbend tätig. Sein Zweck ist nunmehr auf die Abwicklung des Vereinsvermögens ausgerichtet. Der Verein besteht als Liquidationsverein solange fort, bis seine Abwicklung erfolgt ist. Bis zu diesem Zeitpunkt haben ausschließlich die Liquidatoren die noch laufenden Geschäfte zu beenden, Forderungen einzuziehen, verbleibendes Vermögen in Geld umzusetzen, usw., Gläubiger zu befriedigen und den verbleibenden Überschuss dem/den Anfallsberechtigten zu übereignen. Zur Beendigung schwebender Geschäfte dürfen Liquidatoren noch neue Geschäfte eingehen, jedoch dürfen sie keine Geschäfte „ mit sich selbst“  eingehen.

Abstimmungsergebnis zur Auflösung des Vereins:                                                     Es wird für eine offene Wahl mit Handzeichen gestimmt. Von den anwesenden 26 Mitgliedern stimmen 25  für eine Auflösung des Vereins Tierhilfe Ostholstein e.V.           Frau Gomberg enthält sich ihrer Stimme.                                                                           Beschluss: Mit der notwendigen 9/10 Mehrheit von 25 Stimmen der anwesenden 26 Mitglieder, wird der Beschluss gefasst, die Tierhilfe Ostholstein e.V. aufzulösen.

Abstimmung zur Wahl der Liquidatoren                                                                        Es wird in einem Wahlgang über die Liquidatoren entschieden.                                                  Beschluss: Einstimmig, mit jeweils 26 Ja-Stimmen,  werden Herrn Günther Sierck und Frau Gabriele Flick zum Liquidator benannt und von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit.

Beginn der Vertretungsvollmacht:                                                                                   Mit Anmeldung und Eintragung ins Vereinsregister.

Umfang der Vertretungsvollmacht :                                                                                      Die Liquidatoren können nur gemeinschaftlich den Verein in der Liquidationsphase vertreten.  Beschlüsse dürfen nur einstimmig gefasst werden.                                Sonderzusatz: Beschluss:                                                                                                      Die Mitgliederversammlung beschließt mit 26 Ja- Stimmen, das im Falle einer Erkrankung oder des Wegfalles eines der beiden Liquidatoren, der verbleibende LQ auch berechtigt ist Entscheidungen zum Wohle des Vereins zu treffen.

Verwendungszweck des Vereinsvermögens:                                                               Gemäß §2 Punkt 5 der Satzung der Tierhilfe Ostholstein e.V. fällt das Restvermögen des Vereins an eine andere, steuerbegünstigte Körperschaft, die es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige Zwecke zu verwenden hat. Dieses wird durch den sog. Freistellungsbescheid des zuständigen Finanzamtes belegt. Bezüglich des Verwendungszweckes  kann der Vorstand Vorschläge machen.                     Die Verteilung des Vereinsvermögens darf nicht vor Ablauf des Sperrjahres erfolgen.

Da auf dieser Versammlung noch kein konkreter Verwendungszweck  gefunden wurde,  machte ein Mitglied  den Vorschlag über den Bestimmungszweck des Liquidationsvermögens dann zu entscheiden, wenn bekannt ist wie hoch die verbleibende Summe ist. Hierzu wäre dann ca. 1 Monat vor dem Ende der Liquidation eine letzte Mitgliederversammlung einzuberufen, die dann über die Mittelverwendung entscheidet. Alle 26 anwesenden Mitglieder sind mit diesem Vorschlag einverstanden.

 

 

 

                  

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL ! | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerfest, Herbst- und Weihnachtsbasare der Tierhilfe entfallen

8. Juli 2017: Jetzt ist es beschlossene Sache! …. auch die Weihnachtsbasare werden beide abgesagt. Mit der Weihnachtsfeier jedoch wollen wir den Mitgliedern noch die Möglichkeit geben sich von der Tierhilfe zu verabschieden und ein letztes Mal mit uns zusammen einen schönen vorweihnachtlichen Abend zu verbringen. Eine Tombola o.ä. wird es allerdings nicht geben.

25. Mai 2017: Liebe Tierfreunde und Mitglieder der Tierhilfe Ostholstein. Leider muss das Sommerfest am 18. Juni 2017, sowie auch die anstehenden Herbstbasare am 7. Oktober im famila Markt und am 15. Oktober in der Schön Klinik, abgesagt werden.  Frau Gomberg ist gestürzt und hat sich einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen.  Ob auch die Weihnachtsbasare davon betroffen sind muss sich noch herausstellen.

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL ! | Hinterlasse einen Kommentar

Das Team der Tierhilfe stellt sich vor

10. August 2016: Hier möchte ich Ihnen einmal das Team der Tierhilfe vor Ort vorstellen.  Frau Anna Gomberg führt und leitet seit der Gründung der Tierhilfe, im März 1999, die Auffangstation in Stolpe. Da die Tierauffangstation auf einem Privatgelände eingerichtet wurde, auf dem Frau Gomberg auch wohnt,  hat es den Vorteil – oder manchmal auch den Nachteil – das ständig jemand vor Ort ist. Trotz der bekannten Öffnungszeiten der Tierhilfe Montags – Samstags von 9:00 – 17:00 Uhr kommt es leider immer häufiger vor, das Mitbürger, auch ohne eine Notsituation, zu jeder Tages- und Nachtzeit in Stolpe anrufen.  Frau Gomberg arbeitet, wie der gesamte Vorstand der Tierhilfe, ehrenamtlich und bekommt keinerlei Gehalt.  Unsere  zwei  Auszubildenden Maria und Janne meistern ihre Ausbildung souverän und haben sehr gute Noten. Dann gibt es eine Vollzeitkraft, die Iris, die Anna tatkräftig mit ihrem Wissen unterstützt. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Herrn Marc R. Hofmann zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Janne (links) und Iris

Janne (links) und Iris Foto von M.R.Hofmann

von links: Iris, Frau Gomberg, Maria

von links: Iris, Frau Gomberg, Maria, Tine Tinchen im Vordergrund Foto von M.R.Hofmann

von links: Iris, Frau Gomberg, Maria

von links: Iris, Frau Gomberg, Maria, Foto von M.R.Hofmann

Maria mit Marder Oskar

Maria mit Marder Oskar, Foto von M.R.Hofmann

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL ! | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tierhilfe Ostholstein im Internet…

Willkommen auf den Seiten der Tierhilfe Ostholstein e.V. !

Hier finden Sie alle Neuigkeiten über unsere Arbeit für in Not geratene Tiere. Bitte schauen Sie regelmäßig rein, oder abonnieren Sie unseren Newsletter. Sie finden uns auch bei Facebook unter „Tierhilfe Ostholstein“ . Für alle die aktuell informiert sein möchten. Wir sind für Sie da. Helfen Sie den Tieren…

Ihre Tierhilfe Ostholstein

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL ! | Kommentare deaktiviert für Die Tierhilfe Ostholstein im Internet…

2 junge Katzenkinder aus Süssau

02. November 2017: Aus Süssau bekamen wir heute 2 junge  Katzen. Beide sind ca. 6-12 Monate alt und es ist ein Mädel und ein Junge.  Weitere Infos und Fotos folgen.

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, KATZEN suchen ein Zuhause, ZUGELAUFEN-GEFUNDEN | Hinterlasse einen Kommentar

Termine 2017

Aufgrund der Auflösung des Vereins finden weder Flohmärkte, noch Basare statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür das wir dafür, in der jetzigen Situation, keine Zeit mehr haben. Informationen und den aktuellen Stand, zum Thema Auflösung des Vereins, finden Sie auf der Startseite der HP.

Sonstige Termine….

..im Jahr 2018, wird es gegen Ende der Liquidationsphase, noch eine letzte Mitgliederversammlung einberufen und den Verwendungszweck des Restvermögens festzulegen. Der Termin hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben. Mitglieder, die bis dahin noch nicht gekündigt haben, werden dazu natürlich eingeladen um über den Verwendungszweck mit zu bestimmen.

 

Veröffentlicht unter TERMINE 2017 | Kommentare deaktiviert für Termine 2017

Unfassbar !!! zwei erschossene Katzen gefunden – Polizei wurde informiert

2. November 2017: Die Polizei in Grömitz ist für diesen Fall zuständig und wird tätig. Hinweise zum Halter oder zum Sachverhalt können  unter der Tel.Nr. 04562-22000 oder  0451-1310 gemeldet werden. Die Besitzer des schwarz-weißen Katers (Nr.2) haben sich bei der Tierhilfe gemeldet, waren in Stolpe und haben ihr Tier auch identifizieren können. Sie hatten ihren Kater bereits seit einigen Tagen vermisst und nach ihm gesucht. Nun haben sie leider die traurige Gewissheit.

1. November 2017: Grausam, pervers….und noch viel schlimmer, anders kann man es nicht bezeichnen. Die Vermutung mit der Vergiftung hat sich nicht bestätigt. Bei den beiden toten Tieren handelt es sich um zwei nicht kastrierte Kater, die ERSCHOSSEN wurden !!!!!!! Die Einschusslöcher waren schwer zu erkennen, da sie sich direkt hinter den Vorderpfoten  befanden. Dieses legt die Vermutung nahe, dass der Täter einen einzigen, gezielten Schuss durch den Brustkorb abgegeben hat.

Der 1. Kater war schwarz-getigert mit viel weiß. Von der Tigerung war durch das nasse Fell nicht mehr viel zu sehen. Der 2.Kater war nur schwarz-weiß mit sogar etwas puscheligerem Fell (am Schwanz zu erkennen). Eventuell hatte der schwarz-weiße Kater eine missgebildete Pfote, oder es sah durch die Verkrampfung so merkwürdig aus.

Wir veröffentlichen die Fotos um auf diesem Weg eventuell Hinweise zu bekommen.  Falls Anwohner im Umkreis Logeberg / Schashagen Auffälligkeiten bemerkt haben, oder sogar die Schüsse gehört haben, setzen Sie sich bitte mit der Tierhilfe oder der Polizei in Verbindung. Sorry, auch wenn die Bilder nicht schön anzusehen sind, aber vielleicht erkennt ja der Besitzer seine Tiere wieder.

31. Oktober 2017:  Da bleibt einem fasst das Herz stehen !! WER MACHT SO ETWAS ??!! Ein Spaziergänger fand am Sonntag in einem Waldgebiet zwischen Logeberg und Schashagen  zwei tote Katzen.  Beide lagen merkwürdig dicht beieinander. In der Nähe der Tiere lag noch eine leere Shebaschale. Es hat allen Anschein als ob die Tiere vergiftet wurden.  Der Finder war so nett und hat beide Tiere, samt Futterschale, nach Stolpe gebracht. Hier werden wir prüfen ob diese beiden, gut genährten Katzen, eventuell gechipt sind und irgendwo vermisst werden.  Die Tierhilfe wird eine Anzeige gegen  „unbekannt“  machen. Vielleicht sind ja auf der Futterdose noch Fingerabdrücke zu finden. Auch wenn es schwer fällt, aber wir werden Fotos von den beiden machen und diese auf unserer HP veröffentlichen. Vielleicht erkennt ja jemand seine Tiere wieder, falls diese entwendet wurden.

Kater 1 getigert mit viel weiß

Kater 1 getigert mit viel weiß

Schußwunde Kater 1

Kater 2 schwarz-weiß

Pfoten Kater 2 schwarz-weiß

Schußwunde Kater 2

Schußwunde Kater 2

Kater 2 schwarz-weiß

 

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL ! | 1 Kommentar

2 flugunfähige Kanadagänse – Bruchpiloten

31. Oktober 2017: Es gibt erste Fotos von den beiden Kanadagänsen.

27. September 2017: Zwei junge, flugunfähige Kanadagänse wurden heute zur Tierhilfe gebracht. Ihre Eltern sind mit dem einen flugfähigen Jungtier aufgebrochen. Die Finder der beiden konnten beobachten wie intensiv sich die Elterntiere um ihre beiden „Bruchpiloten“ kümmerten. Immer und immer wieder animierten sie ihre Ableger doch nun endlich zu starten. Das Ende von Lied war, dass die beiden in einem Zaun landeten, wo sie dann von den lieben Tierfreunden befreit wurden und zu uns bebracht wurden.

flugunfähige Kanadagans

flugunfähige Kanadagans

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, WILDTIERE DER TIERHILFE | Hinterlasse einen Kommentar

Simba und Nala, zwei kleine Katzenkinder aus Neustadt

31. Oktober 2017: Die ersten Fotos von den braungetigerten „Löwen“ sind da. Die beiden sind wirklich total hübsch.

30. Oktober 2017:  Aus Neustadt kamen heute zwei kleine, ca. 8 Wochen alte Katzenkinder als Fundtiere zu uns. Beide sind putzmunter, zauberhaft und total hübsch in der Zeichnung. Noch sind sie etwas brummelig, aber das gibt sich bestimmt schnell. Fotos und weitere Infos folgen.

Simba am 1.11.17

Nala am 1.1.17

Katerchen Simba

Nala links und Simba rechts

klein Nala – Mädchen

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, KATZEN suchen ein Zuhause, ZUGELAUFEN-GEFUNDEN | Hinterlasse einen Kommentar

Nami und Lilly, zwei Abgabekatzen

31. Oktober 2017: Wir haben die ersten Fotos von Nami und Lilly bekommen.

25. Oktober 2017: Heute bekam die Tierhilfe zwei Abgabekatzen.  Die schildpatt-farbene Katze mit weiß haben wir „Nami“ getauft. Wir schätzen sie auf ca. 2 Jahre. Die schwarz-weiße Katze, die wir „Lilly“ getauft haben dürfte etwas älter sein.

Nami schildpatt mit weiß

Nami schildpatt mit weiß

Nami schildpatt mit weiß

die schwarz-weiße Lilly

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, KATZEN suchen ein Zuhause | Hinterlasse einen Kommentar

Yuki, die junge schwarz-weiße Fundkatze aus Neustadt

31. Oktober 2017: Es gibt erste Fotos von Yuki. Yuki ist nett und schmusig.

21. Oktober 2017: Heute bekamen wir eine junge, schwarz-weiße Fundkatze aus Neustadt / Groß Schlamin. Falls Sie so eine Katze vermissen sollten, setzen Sie sich bitte mit der Tierhilfe in Verbindung.

Fundkatze Yuki ca. 1 Jahr

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, KATZEN suchen ein Zuhause, ZUGELAUFEN-GEFUNDEN | Hinterlasse einen Kommentar

Wellensittich aus Kamin gerettet – Kasseedorf

20. Oktober 2017: Für den kleinen „Schornsteinfeger“ haben wir ein tolles neues zu Hause mit einer großen Voiliere gefunden.

06. Oktober 2017: Geschlecht und Farbe sind mittlerweile erkennbar, werden aber noch nicht verraten, da die Fundfrist noch bis zum 17.10. läuft.

03. Oktober 2017: Einen ungewöhnlichen Zufluchtsort hatte sich dieser Wellensittich gesucht. In einem Kamin in Kasseedorf hatte er es sich „gemütlich“ gemacht. Leider ist die Farbe noch nicht zu entziffern, da er im Moment  mehr grau-schwarz-verkohlt aussieht. Wenn die Originalfarbe wieder erkennbar ist verraten wir sie.  ( Fotos und nähere Infos folgen )

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, VERMITTELT, ZUGELAUFEN-GEFUNDEN | Hinterlasse einen Kommentar

2 putzmuntere Meerschweinchen und ein neuer Kumpel

31. Oktober 2017: Alle drei sind so gut wie zu 100 % vermittelt, aber , wie gesagt: fragen Sie immer nach dem aktuellen Stand.

30. Oktober 2017 :  Es kam noch ein Abgabe-Meerschweinchen dazu. Das arme Tier hat seinen Partner verloren und trauerte massiv um ihn, wollte nicht mehr fressen. Kaum bei der Tierhilfe gab es frischen Löwenzahn und siehe da, es hat funktioniert. Mit gut zureden und viel viel Herzblut ist das Eis gebrochen. Und, das Beste, die kleine  Maus versteht sich prima mit unseren beiden restlichen Meerschweinchen. Somit wären alle drei ein Team und der Besitzer von Meerschweinchen Nr.3 wird dann wohl alle drei nehmen.

29. Oktober 2017 : Eventuell sind diese 2 Meerschweinchen schon reserviert. Fragen Sie bitte immer nach dem aktuellen Stand, da die HP manchmal etwas „hinterher hinkt“.

6. Oktober 2017 : Weitere Meerschweinchen konnten inzwischen vermittelt werden. Jetzt ist noch eine 2-er Gruppe… 1 x männlich kastriert / 1 x weiblich vorhanden.

03. Oktober 2017 : 2 Meerschweinchen konnten inzwischen vermittelt werden. Da waren´s nur noch 7.

27. September 2017:  9 putzmuntere Meerschweinchen hat die Tierhilfe heute bekommen. Es sind 3 weibliche und 6 männliche, die in 3 Gruppen aufgeteilt sind. Alle sind fit und zahm, sollten allerdings drinnen gehalten werden. Sie sind es noch nicht gewohnt Tag und Nacht draußen zu verbringen, erst Recht nicht weil es jetzt auf den Herbst und Winter zugeht.

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Gruppe 1

Veröffentlicht unter ACHTUNG ! AKTUELL !, KLEINTIERE suchen ein neues Heim | 1 Kommentar